Press "Enter" to skip to content

Curriculum Vitae

Arbeitserfahrung

Seit 2016

Graukaue (selbstständig)
Produktion von Podcasts

Apr 2011 – Jun 2018

Institut für Umwelt-, Ressourcen- und Regionalökonomik der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (wissenschaftlicher Mitarbeiter)
Professuren für Internationale und Regionale Wirtschaftsbeziehungen bzw. Umwelt- und Energieökonomik
Lehre: Übungen zur Volkswirtschaftslehre und zur Mikroökonomik (Bachelor), Übungen und Seminare zur Raumwirtschaft (Bachelor, Master und Doktor); Forschung: Mitarbeit am Projekt „An ex-post evaluation of transport infrastructure charging policy“ für die Europäische Kommission

Jun – Okt 2008

DB Regio AG (Deutsche Bahn AG) in Frankfurt am Main (Praktikant)
Abteilung für Internationale Aktivitäten (Skandinavien)
Aufgaben: Unterstützung der Projektleitung bei der Erstellung von Angeboten für Ausschreibungen in Dänemark und Schweden, Auswertung von Verdingungsunterlagen, Koordination von Übersetzungen, Planung von Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten

Mai – Aug 2007

Institut für Weltwirtschaft Kiel (studentische Hilfskraft)
Economics E-Journal
Aufgaben: Aktualisierung und Ausbau von Datenbanken, Internet-Recherchen zu verschiedenen ökonomischen Themen, Unterstützung bei administrativen Tätigkeiten

Ausbildung

Dez 2011 – Okt 2018

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Promotion in Volkswirtschaftslehre, Dr. sc. pol.
Dissertation: „The Wider Impacts of Transport Infrastructure Investments: Agglomeration and Imperfect Competition in General Equilibrium“

Apr 2011 – Jul 2018

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Doktorandenprogramm Quantitative Economics

Aug 2011 – Aug 2012

Institut für Weltwirtschaft Kiel
Advanced Studies Program in International Economic Policy Research
Veranstaltungen in Ökonomische Geographie und Außenwirtschaft/Handelstheorie

Jun – Aug 2010

Boston University (Boston, Massachusetts, USA)
Veranstaltungen in Politikwissenschaften und Internationale Beziehungen

Okt 2004 – Sep 2009

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Studiengang Volkswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Internationale Wirtschaftsbeziehungen, Diplom
Diplomarbeit: „Fragmentierung des Produktionsprozesses und Standortwahl“

Aug 2007 – Jun 2008

Jönköping University (Jönköping, Schweden)
Studentenaustausch mit Erasmus/Sokrates

Aug 2001 – Jun 2004

Berufskolleg der Stadt Bottrop
Sekundarstufe II im Bildungsgang Wirtschaftswissenschaften, Allgemeines Abitur

Jul – Sep 2002

Deutsche Schule Temuco (Temuco, Chile)
Schüleraustausch

Aug 2000 – Jul 2001

Athens High School (Athens, Ohio, USA)
Schüleraustausch mit Rotary

1994 – 2000

Gymnasium St. Ursula Dorsten
Sekundarstufe I, Mittlerer Schulabschluss

English version