Press "Enter" to skip to content

Lebenslauf

Geboren 1984 bin ich zunächst in Dorsten aufgewachsen. Nach Aufenthalten in den USA und Chile, jeweils als Austauschschüler, habe ich in Bottrop mein Abitur gemacht. Anschließend habe ich an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und der Universität in Jönköping (Schweden) Internationale Volkswirtschaftslehre studiert. Nach einer sechsmonatigen Weltreise bin ich für meine Promotion an die CAU Kiel zurückgekehrt. Dort war ich über sieben Jahre als wissenschaftlicher Mitarbeiter beschäftigt. Meine Fachgebiete sind die urbane/regionale/internationale Ökonomik bzw. ökonomische Geographie und die Transportökonomik. 2019 bin ich nach Dorsten zurückgekehrt und arbeite hier nun freiberuflich.

Arbeitserfahrung

Seit 2016

Graukaue (selbstständig)
Produktion von Podcasts

Apr 2011 – Jun 2018

Institut für Umwelt-, Ressourcen- und Regionalökonomik der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (wissenschaftlicher Mitarbeiter)
Professuren für Internationale und Regionale Wirtschaftsbeziehungen bzw. Umwelt- und Energieökonomik
Lehre: Übungen zur Volkswirtschaftslehre und zur Mikroökonomik (Bachelor), Übungen und Seminare zur Raumwirtschaft (Bachelor, Master und Doktor); Forschung: Mitarbeit am Projekt „An ex-post evaluation of transport infrastructure charging policy“ für die Europäische Kommission

Jun – Okt 2008

DB Regio AG (Deutsche Bahn AG) in Frankfurt am Main (Praktikant)
Abteilung für Internationale Aktivitäten (Skandinavien)
Aufgaben: Unterstützung der Projektleitung bei der Erstellung von Angeboten für Ausschreibungen in Dänemark und Schweden, Auswertung von Verdingungsunterlagen, Koordination von Übersetzungen, Planung von Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten

Mai – Aug 2007

Institut für Weltwirtschaft Kiel (studentische Hilfskraft)
Economics E-Journal
Aufgaben: Aktualisierung und Ausbau von Datenbanken, Internet-Recherchen zu verschiedenen ökonomischen Themen, Unterstützung bei administrativen Tätigkeiten

Ausbildung

Dez 2011 – Okt 2018

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Promotion in Volkswirtschaftslehre, Dr. sc. pol.
Dissertation: „The Wider Impacts of Transport Infrastructure Investments: Agglomeration and Imperfect Competition in General Equilibrium“

Apr 2011 – Jul 2018

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Doktorandenprogramm Quantitative Economics

Aug 2011 – Aug 2012

Institut für Weltwirtschaft Kiel
Advanced Studies Program in International Economic Policy Research
Veranstaltungen in Ökonomische Geographie und Außenwirtschaft/Handelstheorie

Jun – Aug 2010

Boston University (Boston, Massachusetts, USA)
Veranstaltungen in Politikwissenschaften und Internationale Beziehungen

Okt 2004 – Sep 2009

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Studiengang Volkswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Internationale Wirtschaftsbeziehungen, Diplom
Diplomarbeit: „Fragmentierung des Produktionsprozesses und Standortwahl“

Aug 2007 – Jun 2008

Jönköping University (Jönköping, Schweden)
Studentenaustausch mit Erasmus/Sokrates

Aug 2001 – Jun 2004

Berufskolleg der Stadt Bottrop
Sekundarstufe II im Bildungsgang Wirtschaftswissenschaften, Allgemeines Abitur

Jul – Sep 2002

Deutsche Schule Temuco (Temuco, Chile)
Schüleraustausch

Aug 2000 – Jul 2001

Athens High School (Athens, Ohio, USA)
Schüleraustausch mit Rotary

1994 – 2000

Gymnasium St. Ursula Dorsten
Sekundarstufe I, Mittlerer Schulabschluss

English